top of page
Suche

VfB - DJK Vilzing

Sein viertes Heimspiel in Folge bestreitet der VfB am zweiten Volksfestsamstag um 14.00 Uhr im Liqui-Moly-Stadion. Gegner ist Aufsteiger DJK Vilzing.


Die DJK Vilzing ist ein Sportverein aus dem Chamer Stadtteil Vilzing und krönte seine jahrelange hervorragende Arbeit in der Fußballabteilung mit dem Aufstieg in die Regionalliga Bayern. Vielleicht noch mehr überrascht die Qualität der Mannschaft. 10 Spiele , 17 Punkte, Rang 4!!!


Trainer in Vilzing ist Beppo Eibl und am vergangenen Dienstag gewann man bei Wacker Burghausen mit 3:2 und zog wie der VfB ins Viertelfinale des Toto-Pokal ein. Die Mannschaft wurde nach dem Aufstieg punktuell verstärkt und es gibt auch ein Wiedersehen mit Fabio Pirner, der dem VfB kurz vor Ende der Wechselfrist (31.August) mitgeteilt hat, dass ihm eine Anfrage aus Vilzing vorliegt und er wechseln möchte. Herausragend agiert die Offensive mit Torjäger Andreas Jünger (28), 6 Tore, 8 Vorlagen und Jim Patrick Müller (33), 3 Tore. Beide können auf reichlich Erfahrung zurückblicken und haben schon in der 2. Liga gespielt.


Der 2:1 Erfolg im Pokal gegen den TSV Rain musste teuer bezahlt werden. Mittelfeldmotor Daniel Haubner hat sich am Sprunggelenk verletzt und wird einige Wochen zusehen müssen. Dafür steht Sommerneuzugang Timo Meixner wieder zur Verfügung. Er hatte sich im ersten Testspiel bei der DJK Ammerthal einen Mittelfußbruch zugezogen. Ob er seinen Trainingsrückstand schon aufgeholt hat? Das Weiterkommen im Pokal wird Selbstvertrauen geben und mit Unterstützung der Zuschauer möchten die "Jungs" auch gegen Vilzing den nächsten Schritt machen.







Comments


bottom of page