top of page
Suche

SV Sulzemoos - VfB II 1:1

Die Enttäuschung war riesengroß, denn erst in der achten Minute der Nachspielzeit musste der VfB Eichstätt II den 1:1 Ausgleich beim Sv Sulzemoos hinnehmen. Dass dieses Tor auch noch durch einen äußerst zweifelhaften Foulelfmeter zustande kam, ärgerte Spielertrainer Julian Scholl zusätzlich: "Wir haben eine sehr gute erste Hälfte gespielt und verdient mit 1:0 geführt. Nach der Pause wollten wir den knappen Vorsprung nur verwalten und haben das Spielen mehr oder weniger eingestellt. Neben der Roten Karte für Josef Schneider benachteiligte uns der Schiedsrichter auch beim Elfmeter, da Tim Teicher deutlich vor dem Angreifer am Ball war und zur Ecke abwehren konnte. Aber der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter." Zudem haderte Scholl mit den zahlreichen vergebenen Chancen seiner Mannschaft. Aber auch Sulzemoos kam zu guten Einschussmöglichkeiten, die aber Tim Teicher vereiteln konnte. Unzweifelhaft war die Rote Karte für Torhüter Maximilian Kronschnabl in der 58. Minute. Samuel Schmid war auf und davon, umspielte 20 m vor dem Tor den Keeper und wurde von diesem umgerissen. Statt 0:2 ging es mit 10 gegen 11 weiter und diesen Vorteil konnte der VfB nicht nutzen. Der personelle Gleichstand war in der 83. Minute wieder hergestellt. Auch hier bemängelte Scholl die Entscheidung des Unparteiischen. "Jossi" war niemals letzter Mann, als er im Laufduell ein Foul beging. Deshalb wäre eine Zeitstrafe die richtige Entscheidung gewesen." Die Führung erzielte in der 8. Minute Tobias Vollnhals, als er eine Freistoßflanke von Paul Pawlitschek am zweiten Pfosten stehend einschießen konnte.

Am kommenden Samstag gastiert der VfB II beim TSV Eching und möchte den Aufwärtstrend in drei Punkte ummünzen.

VfB II: Teicher, Kundinger, Scholl, Hallmeier, Schneider, Vollnhals, Walter, Pawlitschek (46. Hanaoui), Albrecht, Schmidt, Jasmann

Tore: 0:1 (08.) Tobias Vollnhals, 1:1 (90+8/FE) Sergen Retzep

Rote Karte: Maximilian Kronschnabl (58.) SV Sulzemoos nach Notbremse

Josef Schneider (83.) VfB Eichstätt II nach Notbremse


Comments


bottom of page