Suche

Frohe Weihnachten!

Liebe Mitglieder, liebe Fans, liebe Partnerinnen und Partner des VfB Eichstätt,


Es hilft leider nichts, auch zum Ende des Jahres 2021 ist immer noch Corona das bestimmende Thema. Wir alle hoffen, dass wir endlich wieder ein Leben wie vor Corona führen können - mit all den Freiheiten, die man sich wünscht, mit einem unbeschwertem Leben und Fußballspielen, die nicht von einer Diskussion um Inzidenz-Zahlen, R-Werten und ähnlichem geprägt sind. Sondern endlich wieder von Diskussionen um Dreierkette oder Viererkette, Foul oder kein Foul und ähnlichem Fachgesimpel von den Zuschauerrängen im Liqui-Moly-Stadion oder am Catering-Container.




Doch gerade in Zeiten wie diesen, ist es umso bemerkenswerter, wie wir da stehen. Trotz zahlreicher Abgänge und einer schwierigen Corona-Situation hat es unsere Mannschaft rund um das Trainerteam, angeführt von Markus Mattes und einem tollen Team rund ums Team, wieder einmal geschafft, alle in der Liga zu überraschen - wir stehen mit 31 Punkten in der Liga top da und haben ein tolles Jahr hingelegt.

Unsere Kaderplaner haben tolle Arbeit abgeliefert und zahlreiche Spieler nach Eichstätt gelockt und diese haben eingeschlagen und sich in unsere Mannschaft toll integriert und sind jetzt aus unserem grün-weißen Trikot gar nicht mehr wegzudenken.


Das Jahr war garniert mit vielen Highlights wie den Siegen zum Abschluss des Fußballerjahres gegen den FC Bayern und dem - vor allem fürs Fußballerherz - wichtigen Sieg gegen den FC Pipinsried im Dachauer Hinterland. Außerdem haben wir tolle Leistungen im Ligapokal gezeigt - wo wir uns erst im Finale der Spielvereinigung Bayreuth geschlagen geben mussten.


Natürlich stehen vor allem unsere Fußballer im Licht der Öffentlichkeit, doch auch all unsere anderen Abteilungen stehen top da!

Wir sind stolz, so vielen Sportarten und begeisterten Sportlern eine Heimat bieten zu können.


Außerdem war es vor allem für unsere jüngeren Mitglieder kein einfaches Jahr - dennoch haben wir es mit tatkräftiger Unterstützung von allen Helfern, Trainern und so weiter, geschafft, so viel Training und Spaß zu haben wie auch nur irgendwie möglich. An alle, die sich engagiert haben, um unseren Jüngsten in Zeiten von Distanzunterricht, Pooltestungen und so vielem mehr, eine willkommene Abwechslung zu bieten: Vielen Dank! Wir wissen, was es für eine Mammutaufgabe war.


Denn all das wäre selbstverständlich niemals ohne den Einsatz von unzähligen engagierten Menschen hinter den Kulissen: Denn niemals könnten wir beim VfB Eichstätt so viele Menschen in der Region begeistern, wenn sich nicht all diese Menschen für den VfB Eichstätt engagieren. Auch ohne unsere zahlreichen Partner sind unerlässlich für die Begeisterung, die der Verein in der Region auslöst. Dafür möchten wir euch allen danken!


Wir freuen uns außerdem auch in diesem Jahr zahlreiche Aktionen geleistet zu haben: Die kürzlich veröffentlichte Weihnachtsspendenaktion für das Klinikum Eichstätt ist nur eine davon.


Auch auf dem Gelände des VfBs hat sich wie immer einiges getan: Nicht nur haben wir jetzt eine "Teqball-Platte", die der ganzen Stadt offensteht, nein - vor allem erstrahlt unser Sportheim wieder in neuem Glanz und belebt das komplette Liqui-Moly-Stadion. Halil und Sevada haben im Frühsommer das Sportheim übernommen und ist seitdem der Fixpunkt unter den Vereinsmitgliedern geworden (Das sieht man nicht nur an den Stammtischen). Jetzt im Winter hat unser Sportheim von Donnerstag bis Sonntag ganz normal geöffnet, neben der gängigen Sportheimskarte gibt es auch wechselnde türkische Gerichte. An alle Mitglieder: Kommt gerne vorbei - es wird sich lohnen! Vielen Dank an Halil, Sevada und das komplette Team - durch euer Engagement hat unser Vereinsleben endlich wieder einen tollen Fixpunkt!


Der VfB Eichstätt wünscht euch allen von Herzen schöne Weihnachten, besinnliche Tage im Kreise eurer Lieben und natürlich einen guten Rutsch in ein tolles neues Jahr 2022, zu dessen Ende wir hoffentlich nicht mehr über Corona sprechen müssen.


Genießt die Zeit und wir freuen uns sehr auf euch alle im neuen Jahr!