Suche

Fabian Neumayer und Christian Heinloth bleiben Dunkelgrüne


Pressemitteilung des VfB Eichstätt, 20. April 2021


Das Eichstätter Mannschaftsbild festigt sich immer weiter: Nun unterzeichneten auch Fabian Neumayer und Christian Heinloth ihre Verträge für die kommende Saison an der Altmühl. So können nach ein paar Abschieden, die es in jüngster Vergangenheit zu vermelden gab, zwei weitere Vertragsverlängerungen bekanntgegeben werden.


Offensivmann Fabian Neumayer ist nun bereits in seiner zweiten Saison bei den Dunkelgrünen: „Ich freu mich auf eine weiter hoffentlich normale Saison mit dem VfB Eichstätt. Durch das familiäre Umfeld die Mannschaftskollegen, die mittlerweile Freunde für mich sind und das Trainerteam fühle ich mich hier einfach extrem wohl. Deswegen stand eine andere Entscheidung als zu verlängern auch überhaupt nicht zur Debatte! Ich bin mir sicher, dass ich jetzt auch mehr Chancen bekommen werde. Die werde ich auch nutzen!“ Eine Kampfansage des 23-Jährigen, die wir gerne hören und ihm das Allerbeste für die kommende Saison im Trikot mit der Willibaldsburg wünschen.


Doch nicht nur ihm. Auch sein Teamkollege Christian Heinloth setzte den Stift auf seinem neuen Arbeitspapier an und machte so ebenfalls seine zweite Saison bei uns in Eichstätt fix: „Ich freue mich auf ein weiteres Jahr beim VfB. Es passt einfach sehr, sehr viel. Man fühlt sich hier wohl und es macht wahnsinnig Spaß für den VfB auf dem Platz zu stehen. Ich habe richtig Bock auf die kommende Zeit und hoffentlich können wir bald wieder kicken, um gemeinsam mit den Fans viele Siege feiern zu können“, macht „Heini“, der 2019 von Greuther Fürth nach Eichstätt kam, seine Ambitionen mit den Jungs deutlich.



Ambitionen, die unserem Sportchef Hans Benz sehr gefallen: „Beim VfB sind wir ein Team und das gibt alles für den gemeinsamen Erfolg. Die beiden Jungs, Fabian und Christian, sind nun auch schon einige Zeit bei uns und ich freue mich sehr darüber, dass sie es auch in der nächsten Saison bleiben. Das komplettiert unseren Kader um ein weiteres Stück.“



Dem Sportchef schließen wir uns gänzlich an. Der Eichstätter Zusammenhalt beweist schließlich, dass man zusammen halt mehr erreichen kann. Und zwar in der kommenden Saison mit euch, Fabi und Chris!