Suche

Volleyball-Saison startet dieses Wochenende


Nachdem lange Zeit nicht wirklich absehbar war, wann und wie die Saison 2020/21 Corona-konform starten kann, gab der Bayerische Volleyball-Verband am 04. September bekannt, dass man bis auf Weiteres von einem Saisonbeginn Anfang Oktober ausginge. Nun ist es also am kommenden Wochenende so weit und die Volleyball-Damen starten in die Landesliga Süd-West.


Bereits in der Planungsphase des möglichen Aufstiegs konnte die Mannschaft um Trainer Kopetzky einige Neuzugänge für den Kader dingfest machen - aber auch bereits bekannte Gesichter zum VfB zurückholen. Neben Carmen Schneider (Zuspiel) konnten Michael Bittl (Mitte), Gabriela Schöpfel (Außen), Svantje Landwehr und Steffi Schuster (Diagonal) sowie Chrissi Gscheidl und Carina Redel (universal) als zusätzliche Spielerinnen nach Eichstätt geholt werden, so dass das Team auf allen Positionen verstärkt auftreten kann.


Mit einem starken Kader haben sich die Damen entsprechend auch für die nächste Saison hohe Ziele gesetzt - nicht zuletzt (wie jedes Jahr) den Klassenerhalt. Ob die vergleichsweise kurz Vorbereitungszeit, die aushilfsweise in der Tittinger Halle stattfinden musste, für den Start die neue Saison und auch das Nivau der Landesliga ausreicht, wird sich am kommenden Samstag (10. Oktober 2020) in Eichstätt zeigen. Da momentan leider alle Sanitäranlagen der Schottenauhalle umgebaut werden, dürfen keine Zuschauer in die Halle. Bitte habt Verständnis, dass wir hier keine Ausnahmen machen können. Sobald die Umbaumaßnahmen abgeschlossen sind, empfangen wir euch natürlich wieder mit größter Freude! Für den kommenden Spieltag hoffen wir, dass wir auch so mit einem Funken Heimvorteil in die neue Liga starten können.