Suche
  • Sepp Schiebel

VfB - FV Illertissen 1:1 (1:1)


Gerechte Punkteteilung zwischen dem VfB und dem FV Illertissen. Nach "heißen" 90 Minuten stand es 1:1 (1:1).

Die Gäste begannen technisch versiert und kamen in der 18. Minute zum 0:1. Die VfB-Abwehr brachte das Leder nicht aus der Gefahrenzone, Illertissen spielte sich gekonnt über die rechte Seite durch und Hahn spitzelte das Leder aus wenigen Metern in die Maschen. Beim VfB lief nicht viel zusammen, denn immer wieder führten Fehlpässe zum schnellen Umschaltspiel der Gäste. Nach der Trinkpause kam der VfB in der 31. Minute zum 1:1. Fries hatte von rechts geflankt, Eberle war vor Krug mit dem Kopf am Ball und Torhüter Kevin Schmidt hatte das Nachsehen.

Die zweite Halbzeit verlief ohne große Höhepunkte. Der VfB hatte zwar mehr vom Spiel, doch klare Chancen blieben fast aus. Ein Kopfball von Eberle über das Tor und ein geblockter Schuss von Zitzelsberger waren noch die besten Chancen. So blieb es beim 1:1.

VfB: Junghan - Lamprecht, Schmidramsl, Schraufstetter, Wolfsteiner - Fries, Zitzelsberger (79. Kryeziu), Reutelhuber (61. Istrefi) - Heinloth (86. Lushi), Eberle, Kügel

FV Illertissen: Schmidt, Zeller (87. Wujewitsch), Wegmann, Maiolo, Krug, Herzel, Hahn, Strobel M., Dewein (76. Baric), Schmid (46. Luibrand), Nebel

SR: Tobias Wittmann

Zuschauer: 600

Tore: 0:1 (18.) Marco Hahn, 1:1 (31.) Fabian Eberle

Gelbe Karten:

VfB: Eberle, Reutelhuber, Schmidramsl, Fries --- Illertissen: Schmid, Luibrand, Krug