Suche

VfB - 1. FC Schweinfurt 05

29. Spieltag in der Regionalliga Bayern und der VfB Eichstätt empfängt am Samstag um 14.00 Uhr im Liqui-Moly-Stadion den 1. FC Schweinfurt 05.



Eigentlich wollten die "Schnüdel" in die 3. Liga aufsteigen. Aber die Saison verläuft so gar nicht nach dem Geschmack der Verantwortlichen. 17 Punkte beträgt der Rückstand auf Spitzenreiter Bayreuth und auch im Toto-Pokal kam zuletzt das Aus im Unterfrankenderby gegen den Drittligisten Kickers Würzburg.


Am Dienstag trennte man sich bei der SpVgg Unterhaching mit 1:1 und wer Trainer Tobias Strobl kennt, der weiß nur zu gut, dass er in Eichstätt drei Punkte einfordert. Fehlen wird der Tagmersheimer Jannik Schuster, der in Unterhaching glatt Rot sah. Mit 22 Toren führt Adam Jabiri wieder einmal die Torjägerliste in der Regionalliga Bayern an. Aber nicht nur auf Jabiri muss das Augenmerk gelegt werden, denn auch Meris Skenderovic (16 Tore) und Amar Suljic (9) verfügen über außergewöhnliche Qualitäten. Die Mannschaft ist gespickt mit "Qualitätsspielern" und das mussten wir im Hinspiel übelst zur Kenntnis nehmen 0:6). Ein Wiedersehen gibt es mit Thomas Haas, der in der Viererkette als Stammspieler zählt.


Markus Mattes ist sich der Schwere der Aufgabe bewusst: "Wie vor einer Woche in Bayreuth gehen wir auch gegen Schweinfurt als krasser Außenseiter ins Spiel. Es bedarf schon einer außergewöhnlich guten Leistung von uns, um gegen Schweinfurt ein gutes oder sogar sehr gutes Ergebnis zu erzielen."