Suche

Unterschrieben!



Chefcoach Markus Mattes und Torwarttrainer Norbert Scheuerer verlängern Ihre Verträge für die kommende Saison. Dazu kommt mit Florian Grau, ein ehemaliger Spieler, als Co-Trainer zurück.


Damit geht der VfB Eichstätt mit seiner absoluten Wunschvorstellung in die neue Saison 2021-2022.




Coach Markus Mattes und Torwarttrainer Norbert Scheuerer verlängern ihre Verträge beim VfB Eichstätt um ein weiteres Jahr für die kommende Saison. Auch Rückkehrer Florian Grau schließt sich den Domstädtern an – ab der neuen Saison wird er als neuer Co-Trainer auf der Bank der Übungsleiter Platz nehmen. Damit bekennen sich die beiden Erfolgs-Trainer des VfB Eichstätt und der Rückkehrer Flo Grau erneut zu ihrem Verein, der es im Sommer 2019 bis hin zum DFB-Pokalspiel gegen Hertha BSC geschafft hat.


„Es war beileibe keine einfache Entscheidung, da uns mal wieder ein großer und schwieriger Umbruch bevorsteht. Aber genau darin liegt natürlich auch ein gewisser Reiz. Am Ende hätte es sich nicht richtig angefühlt, den VfB und vor allem die Jungs in dieser schwierigen Zeit zu verlassen“, bekräftigt Coach Markus Mattes seinen Weg mit den Jungs vom VfB.


Auch sein alter und neuer Trainerkollege Norbert Scheuerer wird in der nächsten Spielzeit Felix Junghan, Daniel Baltzer und Co wieder alles abverlangen: „Ich freu mich auf eine spannende Aufgabe zusammen mit Markus und Flo und den angestammten Kräften der Mannschaft. Das wird eine Riesenaufgabe in einem freundschaftlichen Umfeld“, blickt „Umberto“ auf die kommende Zeit. Doch auch Worte des Danks richtet unser Torwarttrainer an den VfB Eichstätt: „Danke an alle, die ein weiteres Jahr Vertrauen in mich und meine Arbeit stecken.

Danke aber auch denen, mit denen ich den bisherigen erfolgreichen Weg gehen durfte, deren Zukunft aber nicht mehr der VfB liegt."


Mit Florian Grau bekennt sich ein in Eichstätt längst bekannter Neuzugang zu den Grün-Weißen und wird ebenfalls mit einem Kontrakt über ein Jahr ausgestattet. Damit komplettiert der Rückkehrer, der aktuell noch zusammen mit Fabian Schäll in Hilpoltstein das Amt des Trainers ausführt, zur neuen Saison das Trainer-Trio. Ab Saisonstart richtet Flo seinen Fokus erneut auf den VfB, wo er diesmal jedoch von der Seitenlinie aus das Spiel mitgestalten wird: „Ich hatte in meiner Spielerkarriere beim VfB mit 7 Jahren meine längste Station und habe hier meine größten Erfolge gefeiert. Der Kontakt zu Vereinsführung, dem Trainerteam, den Fans und aktiven Spielern ist in den 2 Jahren nach meinem Abschied nie abgerissen und ich freue mich sehr darauf zur neuen Saison wieder fester Bestandteil des VfB Eichstätt zu sein.


„Es freut uns sehr, dass sich Markus und Norbert, für eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit entschieden haben. Dazu kommt mit Florian Grau ein „alter“ Bekannter ins Trainerteam zurück, der sportlich und charakterlich, hervorragend zu uns passt!“, so Thomas Hein, Vorstand des VfB Eichstätt.

Auch wir freuen uns, mit Florian Grau einen erfahrenen Mann wieder mit an Bord zu haben und wünschen ihm und seinen beiden Trainerkollegen Markus Mattes und Norbert Scheuerer eine erfolgreiche gemeinsame Zeit bei uns.

#Pulsschlagdesaltmuehltals

#nieohnemeinteam