Suche

Ein Schanzer wechselt zum VfB Eichstätt

Abwehrmann Luca Trslic schließt sich den Jungs vom VfB an und wechselt mit sofortiger Wirkung von der zweiten Mannschaft des FC Ingolstadt 04 nach Eichstätt. Luca unterschrieb bei uns für die nächsten anderthalb Jahre und stellt sich von nun an in die Dienste des VfB.





Nicht nur für den VfB eine tolle Gelegenheit, auch für den 20-jährigen Innenverteidiger eine willkommene Aufgabe: „Zunächst freu ich mich sehr über die neue Aufgabe beim VfB Eichstätt und natürlich die Herausforderung Regionalliga Bayern zu spielen. Ich werde Vollgas geben, denn ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass die Mannschaft ihre gesteckten Ziele erreichen wird. Ich bin sehr stolz nun auch ein Teil dieser Mannschaft sein zu dürfen“, so unser Neuzugang von den Schanzern zu seiner Vertragsunterschrift hier in Eichstätt.

Luca zeigte sein Können beim Nachwuchs der Schwarz-Roten nicht nur im DFB-Pokal der Junioren, sondern auch in über 50 Partien in der Bayernliga und der U 19 Bundesliga Süd/Südwest. Dabei ist auch der VfB Eichstätt auf ihn aufmerksam geworden. Bereits im Sommer konnte der Rechtsfuß bei einem Training in Eichstätt die Verantwortlichen des Vereins von sich überzeugen.



Marco Schiebel freut sich zusammen mit Luca Trslic über dessen Wechsel zum VfB und richtet seinen Dank zunächst an die Schanzer: „Zunächst möchte ich mich bei unserem Partnerverein, dem FC Ingolstadt 04, bedanken, der einem Winterwechsel zustimmte und zusammen mit uns diesen Wechsel so reibungslos vollzog.“ Doch auch zu unserem Neuzugang findet unser Kaderplaner richtige Worte: „Luca war uns im Sommer aufgefallen und wir standen seitdem in Kontakt. Er ist ein junger Innenverteidiger, der sehr gut zum VfB Eichstätt passt und uns sofort weiterhelfen wird. Ich bin sehr glücklich, dass es jetzt mit seinem Wechsel zu uns geklappt und er für anderthalb Jahre unterschrieben hat.“


Auch wir begrüßen unseren Neuzugang und freuen uns sehr, dass sich Luca Trslic für einen Wechsel zum VfB entschlossen hat, wo er nun ein Teil der dunkelgrünen Familie geworden ist.