top of page
Suche

Trainingsauftakt!

Mit dem Trainingsauftakt und der Vorstellung der Neuzugänge hat der VfB Eichstätt die Spielzeit 2024/25 eingeläutet. Dabei konnten auch mit Arif Ekin und Felix Junghan zwei weitere Neuzugänge vorgestellt werden.


Der 28jährige Arif Ekin kommt vom FC Pipinsrid in Altmühltal. Im NLZ des FC Augsburg ausgebildet, besitzt Arif Ekin mit Einsätzen beim FC Augsburg II, TSV Rain und dem FC Pipinsried über reichlich Regionalligaerfahrung und Abteilungsleier Johann Benz freut sich, dass der Wechsel geklappt hat: "Arif hat sich angeboten, da er in Eichstätt seine Polizeiausbildung absolviert. Er bringt jede Menge höherklassige Erfahrung mit. Ein Glücksgriff für uns."


Ein Zeichen hat Felix Junghan gesetzt und einen Dreijahresvertrag bis 2027 unterschrieben. Der 30jährige Torhüter kehrt somit nach einem Jahr beim TSV Buchbach wieder in die Domstadt zurück: "Es ist sehr schön, dass Felix zu uns zurückgefunden hat. Der Kontakt zu ihm ist nie abgerissen. Für den VfB ist es eine tolle Sache, dass wir auf der Torhüterposition Planungssicherheit haben", verkündet Johann Benz.


Zudem können die Eichstätter bekannt geben, dass mit dem erst 17jährigen Timo Jung ein hochtalentierter Akteur aus der U19 in den Bayernliga-Kader hochgezogen wird und auch das 18jährige Talent Tobias Kraus, das zuletzt bei der U19 des ASV Neumark aktiv war, hat sich dem Bayernligakader angeschlossen. Neu ist auch noch ein weiterer Torhüter mit dem 23jährign Bastian Biehler vom schwäbischen Bezirksligisten SV Wörnitzstein-Berg.


hintere Reihe v. li. n. re.: Akin Erif, Bastian Bösl, Marlon Roth, Daniel Hofrichter, Jan Zimmermann, Jonas Perconti;

vordere Reihe v. li. n. re.: Samuel Biehler, Luis Weiß, Timo Jung, Tobias Kraus

Comments


bottom of page