top of page
Suche

Türkgücü München - VfB

Sein drittes Auswärsspiel in Folge bestreitet der VfB am Samstag um 14.00 Uhr bei Türkgücü München, dem Tabellensechsten der Regionalliga Bayern. Gespielt wird aber im Sportpark Heimstetten.


Mit 42 Punkten kann Türkgücü Trainer Alper Kayabunar durchaus zufrieden sein. Nach dem Zwangsabstieg aus der 3. Liga musste eine fast neue Mannschaft zusammengestellt werden. Das Hinspiel gewann Türkgücü in Eichstätt mit 4:2 und nimmt auch am Samstag die Favoritenstellung ein. Ein Wiedersehen gibt es mit Michael Zant, der in der Saison 2018/19 beim VfB spielte, in 21 Partien zum Einsatz kam und 2 Tore erzielen konnte.


Verzichten muss der VfB auf Daniel Haubner, der sich in Ansbach eine "Rote Karte" abholte und vom Sportgericht zum Glück nur für ein Spiel gesperrt wurde. Wer wird "Dani" ersetzen? Der zuletzt fehlende Jonas Fries? Markus Mattes hat sich bestimmt Gedanken gemacht und wäre mit einem Punkt auch zufrieden.



Comments


bottom of page