Suche
  • Sepp Schiebel

SV Wettelsheim - VfB II 2:4 (0:1)

Das Wiedersehen mit Fabian Eberle hatte man sich ganz anders vorgestellt. Der langjährige Torjäger des VfB wechselte bekanntlich zum Kreisligisten SV Wettelsheim und wollte eigentlich im Testspiel gegen den VfB Eichstätt II auf dem Platz stehen. Vor einer Woche verletzte sich "Faber" unglücklich am Meniskus und muss nun am kommenden Dienstag operiert werden. Alles Gute "Fabian"!!!

Beim VfB II kamen viele Nachwuchsspieler zum Einsatz. Das Trainerduo Max Dörfler und Julian Scholl dürfte mit deren Einsatz zufrieden gewesen sein. Immer wieder hallten die taktischen Anweisungen durch das sehr schön gelegene Wettelsheimer Sportgelände. Das hohe Pressing mit Anlaufen klappte zwar nicht immer, dennoch war das System erkennbar.

Zur Halbzeit führte der VfB durch einen Treffer von Leart Muljaki mit 1:0 (34.) und in der 47. Minute erhöhte Quirin Nuber nach feinem Querpass des eingewechselten Patrick Roth auf 2:0. Zwei Unsicherheiten nach Standardsituationen führten innerhalb drei Minuten zum Ausgleich. Jeweils nach Freistößen waren Hans-Christian Döbler (49.) und Florian Bunz (52.) erfolgreich. Postwendend markierte jedoch Niklas Walter (54.) die erneute Führung für die Gäste und abermals Niklas Walter erzielte auch den Endstand zum 2:4 für die Zweitvertretung des VfB (78.).