Suche

SpVgg Bayreuth - VfB

28. Spieltag in der Regionalliga Bayern und der VfB Eichstätt muss am Samstag um 14.00 Uhr beim Tabellenführer SpVgg Bayreuth antreten. Schiedsrichter der Begegnung ist Tobias Wittmann von der SRG Isar-Rott.


Mit aller Macht strebt die SpVgg Bayreuth in Richtung 3. Liga. Souverän führen die Schützlinge von Timo Rost mit 65 Punkten die Tabelle in der Regionalliga Bayern an. Der FC Bayern München II kann bei einem Spiel weniger nur 55 Punkte aufweisen und nach den vielen Abgängen zur Winterpause "droht" eine weitere Saison in der Regionalliga.


Den letzten Dreier gegen Bayreuth gab es für den VfB am 10. August 2018. Beim 2:0 Erfolg im Hans-Walter-Wild-Stadion erzielten Ati Lushi und Marcel Schelle die Tore. Die letzten drei Partien gingen klar an die Oberfranken und im Hinspiel gewann Bayreuth überlegen mit 3:1 Toren.


Der VfB konnte sensationell die letzten vier Spiele in der Liga gewinnen und kann unbeschwert antreten. Personell sieht es nach wie vor nicht rosig aus und Cheftrainer Markus Mattes hat kaum Hoffnung, dass es bis zum Samstag Änderungen geben wird: "Die schweren Verletzungen von Fries, Halbmeyer, Kraus und Schröder tun uns natürlich sehr weh. Dazu kommen krankheitsbedingt Heinloth und Selz. Hoffentlich kann Luca Trslic nach seinem "Brummschädel" aus dem Spiel gegen Rosenheim wieder mitspielen. Bayreuth wird sich den Aufstieg nicht mehr nehmen lassen und wir werden am Samstag unser Bestes geben."

Abfahrt mit dem Bus um 09.45 Uhr.