Suche

Spanien-Trip!


Nach 5 Tagen Spanien ist die U14 des VfB Eichstätt wieder in Deutschland gelandet.


Montag:

Nachdem wir vormittags in Barcelona gelandet sind und per Shuttle nach Salou zu unserem Resort gebracht wurden stand erstmal entspannen auf dem Programm. Das Wetter war top und somit konnten wir uns gemeinsam an den Pool legen. Die Gruppe unterteilte sich im laufenden und die Kinder erkundeten das riesengroße Resort. Basketball Fußball Minigolf Trampolin Pool. Dies waren die beliebtesten Freizeitaktivitäten. Nachdem Abendessen trafen sich alle am Basketballplatz, wo nun alle (auch Trainer/Betreuer) gemeinsam spielten. Somit ging der erste Tag zu Ende.


Dienstag:

8:00 Frühstück hieß es jeden Tag. Nachdem wir um 9:30 schon das erste Spiel hatten (15 min Fußweg zu den Plätzen) fiel das Essen eher kurz aus. 13 Plätze in einem top Zustand, wie ich es selten gesehen habe. Leider durften wir unsere 6 Spiele nur auf Kunstrasen austragen. Mit Unterstützung unserer 8 mitgereisten Betreuer und Kinder gewannen wir das erste Spiel gegen Rosellen 5:2 und das zweite gegen Hinwil 1 mit 1:0. Ein perfekter erster Fussballtag ging für uns zu Ende und auch das Trainerteam reiste völlig zufrieden zurück zum Resort. Während wir uns am Strand gemeinsam in ein Restaurant setzten erreichte mich der Anruf ob wir abends gegen eine irische U15 Fussballakademie spielen wollen. In einem interessanten wenn auch etwas recht einseitigen Spiel hielten wir gut dagegen und gingen mit einem 1:5 vom Platz. Die Stimmung war trotzdem gut, da hierbei die Erfahrung wichtiger ist als das Ergebnis. Am Abend stand dann ein Mannschaftsabend auf dem Programm, bei welchem die Kinder in Zimmrrduellen gegeneinander antraten und zeigen konnten, wie viel sie bereits voneinander wissen.





Mittwoch:

Der Mittwoch morgen verlief etwas entspannter da unser erster Spiel erst um 10:20 begann. Im einem engen Spiel mussten wir uns Ingersheim mit 0:1 geschlagen geben. Nun standen wir im Viertelfinale gegen Bremm welches nach einem umkämpften 1:1 in das Elfmeterschießen ging. Und dies ist nicht unserer Stärke. 1:2 hieß es nach je 3 Schützen. Dennoch reiste man nach kurzer Niedergeschlagenheit mit guter Stimmung zur Stadiontour des FC Barcelona. Eigenständig konnten wir uns dort bewegen und alles besichtigen. Nach der Rückkehr schauten wir noch gemeinsam das DFB Pokal Halbfinale an.


Donnerstag:

Zwei weitere Platzierungsspiele standen auf dem Plan. Nachdem wir das erste souverän mit 3:0 gegen Hinwil 1 gewannen, wartete im Spiel um Platz 5 wieder Rosellen. Nach einem harten Spiel mit vielen Fouls und 5 Minutenstrafen auf Seiten der Gegner mussten wir erneut in das Elfmeterschießen. Leider versagten uns erneut die Nerven und wir zogen den kürzeren. Somit erreichten wir bei einem U15 Turnier den 6. Platz. Mit der gezeigten Leistung sind die Trainer sehr zufrieden. Sehr erschöpft reiste man nach der Siegerehrung zum Resort zurück. Nach einem gemeinsamen Abendessen und einem Fußballquiz ging nun auch der letzte Abend zuende. Am Freitag stand nach dem Frühstück nur noch die Abreise auf dem Programm.


Wir möchten uns im Namen des VfB Eichstätt bei allen Sponsoren bedanken. Auch ein großer Dank geht an die Ballfreunde für die Organisation des Turniers.


Wir bedanken uns sehr, sehr herzlich bei den Sponsoren und den Eltern, die diesen Ausflug überhaupt erst ermöglicht haben - es war ein unvergessliches Erlebnis!


Wir würden jeder Zeit wieder kommen✌️🇪🇸