Suche

Soooo kann man in die Saison starten!

Die Volleyballmoila des VfB absolvierten am 30.11.19 ihren ersten Punktspieltag in Eichstätt, unter den Augen der zahlreichen & lautstarken Fans. Sie erkämpften sich die ersten 4 Punkte für ihr Bezirksligakonto. Und das Zauberwort ist hier eindeutig „Kampf“.

Beim ersten Spiel trafen wir auf den MTV Ingolstadt. Satz 1 und auch Satz 2 meisterten wir souverän. Wir wären jedoch nicht wir, wenn wir nicht konsequent einbrechen und viele viele Punkte verschenken würden. So erging es uns dann im dritten Satz bei einer druckvollen Aufschlagsserie des MTV. Die Stimmung kippte, der Druck stieg an und nach einem Wechsel und motivierenden Worten des Trainers kämpften sich die Mädels wieder ran und konnten den Satz knapp (25:23) und somit jedoch das Spiel (3:0) für sich entscheiden.

Es folgte Spiel 2 gegen den SV SW München II, der eindeutig einem Krimi glich. Der erste Satz verlief sehr gut, auch wenn er letzten Endes positiv für den Gegner ausging (26:28). Im 2. Satz packte uns erneut der Kampfgeist, sodass wir die Münchnerinnen mit einem 25 zu 13 wegpusteten. Spannend und abwechslungsreich ging es weiter, denn im folgenden Satz gewann wieder einmal der SV SW München II (21:25) und wir erneut im 4. Satz (25:19). Somit kam es zu einem entscheidenden Tiebreak. Ein kleines Tief zu Beginn erschwerte uns Speckröllchen den Start (0:4). Aber auch hier zeigte sich das Durchhaltevermögen und der Tatendrang der Eichstätterinnen und sie kämpften sich wieder an ein „Unentschieden“ heran. Unglücklicherweise fehlte uns die kleine Prise Glück, sodass die Münchnerinnen den Sack mit einem knappen 16:18 zumachten.


Kämpferisch und somit volle Fahrt voraus geht’s dann am 14.12.19 zum 2. Heimspieltag in Eichstätt. Auch hier hoffen wir auf lauthalse Unterstützung unserer treuen und auch willkommenen neuen Fans.


Eure Speckröllchen ☺