Suche

Nächster Neuzugang

Es geht Schlag auf Schlag: Wir präsentieren den nächsten Neuzugang - weiter, immer weiter.





Teoman Akmestanlı wechselt zum VfB Eichstätt und gehört ab sofort zum Regionalliga-Kader. Der 19-jährige, der unter anderem in Magdeburg in der Junioren-Bundesliga und beim kleinen "Glubb", dem 1. FC Nürnberg, gespielt hat, wird die erste Mannschaft in der Verteidigung unterstützen.


Der gebürtige Weißenburger passt perfekt in das Konzept des VfB Eichstätt junge Spieler aufzubauen und zu integrieren.

Unser sportlicher Leiter Hans Benz äußert sich zum jüngsten Coup: "Wir haben uns den Weißenburg im Testspiel gegen den Zweitligisten FC Ingolstadt angeschaut - dort konnte er uns und die sportliche Leitung mit seiner Leistung überzeugen. Nach einigen Gesprächen mit den Verantwortlichen sind wir unglaublich froh, dass Teoman sich für uns entscheiden hat! Wir haben die Hoffnung, dass er die Lücke in der Verteidigung (Jakob Zitzlsperger wechselte ja zum Konkurrenten nach Pipinsried, Anm. der Redaktion) schließen kann.





Der 1,88 große Verteidiger freut sich auf die kommende Zeit mit dem VfB und gibt Einblick in die Verhandlungen und seine Ziele mit dem VfB: "Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe im VFB Eichstätt. Nach den Gesprächen hatte ich sofort das Gefühl, dass ich hier gefördert werde und auch als junger Spieler meine Chance bekomme. Ich freue mich darauf hier meine ersten Erfahrungen im Herrenbereich zu sammeln und mit dem Team zusammen meine und unsere Ziele zu erreichen! Ich wurde bereits im Probetraining toll aufgenommen und in die Mannschaft integriert, daher freue ich mich riesig auf die neue Saison und unsere gemeinsame Zeit!"


Teoman - wir freuen uns und sind sehr froh, dass du in der kommenden Saison die Willibaldsburg auf der Brust trägst.


#nieohnemeinteam





Bilder folgen aufgrund unseres Media-Tags.