Suche

Teoman Akmestanli und Jonas Halbmeyer in der "Elf des Jahres"

Auch in der Regionalliga Bayern präsentierte das Fachmagazin "FuPa" eine "Elf des Jahres" und völlig überraschend schafften es gleich zwei Akteure des VfB Eichstätt in die Startelf.



Der 19jährige Teoman Akmestanli, wichtige Stammraft als Innenverteidiger beim VfB Eichstätt, gelang gleich fünfmal der Sprung in die "Spieltagsmannschaft".





Mittelfeldspieler Jonas Halbmeyer wurde dreimal in die "Spieltagsmannschaft gewählt und schaffte es dadurch in die "Elf des Jahres". Der Neuzugang vom TSV Nördlingen kam 19mal für den VfB zum Einsatz.




Wie kommt die Elf des Jahres zustande?

Die „Elf des Jahres“ wählt ihr hauptsächlich selbst. Die Spieler, die es in der bisherigen Spielzeit am häufigsten in die „Elf der Woche“ geschafft haben, machen den Sprung in die „Elf des Jahres“. Für die Nominierung der „Elf der Woche“ gibt es aber auch weitere Kriterien und Faktoren. Neben den abgegebenen Stimmen beeinflussen auch Statistiken, Tore und Vorlagen das Wochen-Ranking. Spieler, die weniger als 20 Minuten im Einsatz waren, werden außerdem nicht berücksichtigt.



Herzlichen Glückwunsch!!!