Suche

Der Nikolaus besucht die VfB-Jugend

Nicht mehr lange bis Weihnachten, draußen wird es immer kälter und auch der Spielbetrieb ruht bereits in den Ligen. Kaum einer geht noch zum VfB? Weit gefehlt! Mit dem Nikolaus konnten wir einen besonderen Gast in den vergangenen Tagen bei den Jugend-Weihnachtsfeiern gleich mehrmals begrüßen. Leider konnte es keine gemeinsame Feier der Jugendteams geben und so stattete der besondere Gast den Eichstättern kurzerhand viele kleine Besuche ab.




Eine saubere Sache – im wahrsten Sinne, denn natürlich kam der Nikolaus nicht mit leeren Händen zu unseren Jugendspielern: Für alle gab es ein exklusives VfB Duschtusch mit VfB Logo und dem Hashtag #nieohnemeinteam. Denn Zusammenhalt wird bei den Jungs aus Eichstätt großgeschrieben – Angefangen beim Team um Chefcoach Markus Mattes bis hin zu den Jüngsten im VfB-Dress.


„Das war eine tolle Überraschung von unserem Nikolaus und es ist immer wieder schön, sich freuende Kinder zu sehen. Natürlich wollen wir den Jugendteams in erster Linie eine kleine Freude mit dem Nikolaus-Besuch und dem Geschenk machen. Aber ich möchte die Gelegenheit auch nutzen, um Danke zu sagen für den großartigen Einsatz all unserer Jugendspieler, die sich in den Trainings und den Spielen immer voll reinhängen“, freut sich unser sportliche Leiter der Jugendmannschaften, Ralf Seitz, für und mit seinen Schützlingen.


Somit war die vorweihnachtliche Stippvisite des Nikolaus nicht nur sinnlich, sondern auch symbolisch: In der nun ruhiger werdenden Zeit wollen wir uns nicht nur auf das familiäre Gefühl in unserem Verein besinnen. Ganz nebenbei war es für die Jugendmannschaften eine großartige Gelegenheit die Wartezeit bis Weihnachten ein bisschen kürzer werden zu lassen.