top of page
Suche

BC Attaching - VfB II 1:3

Das Spielertrainerduo Max Dörfler und Julian Scholl sollte recht behalten, denn beim BC Attaching konnte der "Bock" umgestoßen werden und der VfB Eichstätt II belohnte sich mit einem verdienten 3:1 (2:1) Auswärtssieg. Mit 31 Punkten belegt die Regionalligareserve einen gesicherten achten Tabellenplatz in der Bezirksliga Oberbayern Nord.


Unter widrigen äußeren Bedingungen und sehr schlechten Platzverhältnissen dominierte etwas überraschend der Gast aus Eichstätt die Anfangsphase. Valentin Eichlinger, der nach seiner langen Verletzungspause immer besser ins Spiel kommt, war Ausgangspunkt zur 1:0 Führung für den VfB. Eine Linksflanke zog er scharf auf den zweiten Pfosten, Torhüter Hans Gamperl konnte das Leder nur unzureichend klären und der mitgelaufene Deniz Erten traf zum 1:0 (09.). Attaching tat sich schwer hinter die Abwehrreihe des VfB zu kommen und hatte nur eine gute Möglichkeit durch Domenic Hörmann zu verzeichnen, die Max Dörfler vereiteln konnte. In der 22. Minute erhöhte der VfB auf 2:0. Das Zuspiel von Eichlinger leitete Marcel Jasmann mit einem Heber über seinen Gegenspieler zu Gabriel Hasenbichler weiter, der Neuzugang behielt die Übersicht und ließ Gamperl keine Abwehrchance. In dieser Phase versäumte es der VfB für klare Verhältnisse zu sorgen, da erneut Hasenbichler und Jasmann klare Möglichkeiten vergaben. Dies rächte sich in der 34. Minute und Attaching verkürzte durch Maxi Tessner auf 1:2.


Der VfB konzentrierte sich nach dem Seitenwechsel auf eine stabile Abwehrarbeit und behauptete die knappe Führung. Nach einer verbüßten Zeitstrafe für Attachings Ouro-Agouda (60.), sah in der 71. Minute Mirnes Gurbeta die Rote Karte. Vorausgegangen war ein rüdes Einsteigen gegen Semih Maden und nach Rudelbildung ein anschließender Schlag gegen den Kehlkopf. In der 82. Minute wurde U-19 Spieler Paul Pawlitschek eingewechselt und er erzielte in der 90. Minute mit dem 3:1 die endgültige Entscheidung. Nicola Capin konnte erfolgreich Torhüter Gamperl stören und Pawlitschek traf aus 16 Metern Torentfernung.


VfB II: Dörfler, Maden (78. Capin), Scholl, Stanisavovski (88. Führer), Bittl, Fazlji, J. Luff, Eichlinger (82. Pawlitschek), Erten, Jasmann, Hasenbichler

Tore: 0:1 (09.) Deniz Erten, 0:2 (22.) Gabriel Hasenbichler, 1:2 (34. Maxi Tessner, 1:3 (90.) Paul Pawlitschek



Kommentare


bottom of page