top of page
Suche

VfB U13 - TSV 1860 München U12

Die Meisterrunde der U 13 in der BOL Oberbayern, an der zehn Mannschaften teilnehmen, kommtt am sechsten Spieltag langsam in seine entscheidende Phase. Punktgleich führen der SV Waldperlach und die U12 des TSV 1860 München mit 15 Punkten die Tabelle an. Punktgleich mit dem FC Bayern München U12 belegt der VfB Eichstätt mit sieben Punkten den 6. Tabellenplatz.


Gleich zweimal musste die Elf von Erfolgstrainer Josef Weidenhiller am vergangenen Wochenende in München antreten. Beim neuen Spitzenreiter SV Waldperlach U13 verlor man am Freitagabend trotz sehr guter Leistung mit 1:3 Toren. Erst in der zweien Halbzeit gingen die körperlich überlegenen Gastgeber mit 2:0 in Führung, ehe Rafael Schwach den 2:1 Anschlusstreffer erzielen konnte (49.). Sieben Minuten vor dem Abpfiff gelang Waldperlach mit dem 3:1 die Entscheidung (53.).


Am Sonntag stand das Auswärtsspiel beim Kirchheimer SC auf dem Spielplan. Bereits in der 4. Spielminute gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Der VfB hielt das Spiel offen und verstärkte nach dem Seitenwechsel den Druck auf den Gegner. Laurin Weidenhiller traf in der 42. Minute zum 1:1 Ausgleich, ehe vier Minuten vor dem Schlusspfiff (56.) Rafael Schwach noch der umjubelte 2:1 Siegtreffer gelang.


Am Samstag gastiert nun vom NLZ des TSV 1860 München die U12 beim VfB Eichstätt. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz ist um 14.00 Uhr. Dazu Trainer Josef Weidenhiller: "Die Aufregung bei unseren Spielern und auch im Trainerteam ist natürlich vorhanden, zumal wir in einer Woche auch noch die U12 des FC Bayern München zu Gast haben. Wir müssen von Beginn an den Respekt ablegen und vielleicht können wir gegen die "Kleinen Löwen" ein achtbares Ergebnis erzielen."






Comments


bottom of page