top of page
Suche

FC Würzburger Kickers - VfB

Erstmals bestreitet der VfB Eichstätt ein Auswärtsspiel beim FC Würzburger Kickers. Anstoß ist in der Flyeralarm-Arena, Am Dallenbergweg, am Samstag um 14.00 Uhr. Schiedsrichter ist Felix Grund von der SRG Isar-Rott.


In der Saison spielten die Würzburger noch in der 2. Bundesliga. Es folgte ein Doppelabstieg bis in die Regionalliga Bayern. Mit dem neuen Trainer Marco Wildersinn, zuletzt vier Jahre Trainer bei der TSG Hoffenheim II, soll wieder der Aufstieg in die 3. Liga gelingen. Drei Punkte beträgt der Rückstand auf Tabellenführer SpVgg Unterhaching. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit zwei ehemaligen VfB-Akteuren. Thomas Haas und Felix Göttlicher sind Stammspieler bei den Kickers, wobei "Hasi" bereits 2 Tore und Neuzugang Göttlicher 3 Tore erzielen konnte. Voraussichtlich verzichten muss man auf Torjäger Saliou Sane (15 Tore), der sich einen Rippenbruch zugezogen hat. Dennoch geht man als klarer Favorit ins Spiel und das sieht auch VfB-Trainer Markus Mattes so: "Die Kickers haben mit 68 Toren mit Abstand die meisten Tore erzielt (Unterhaching 49) und mit 21 Gegentore die wenigsten kassiert. Ihr Spieltempo ist sehr hoch und die Qualität des gesamten Kaders herausragend. Wir sind krasser Außenseiter, wollen uns aber so teuer wie möglich verkaufen. Leider fällt Johannes Golla verletzt aus."






Comments


bottom of page