Suche
  • Sepp Schiebel

Fabian Eberle verlängert!!!

Pressemitteilung des VfB Eichstätt:


Am vergangenen Donnerstag verlängerte Fabian Eberle seinen Vertrag beim VfB Eichstätt um ein weiteres Jahr bis 2021. Damit schließt sich Fabi vielen seiner Teamkollegen an und bekennt sich ebenfalls zur Mattes-Elf.


"Zuerst muss ich sagen, dass es mich sehr gefreut hat, dass so viele von den Jungs bereits ihren Vertrag verlängert haben. Schließlich sind aus vielenWeggefährten in der Zwischenzeit richtig gute Freunde geworden. Deshab habe ich nicht lange gezögert meinen Vertrasg zu verlängern. Auch die Tatsache, dass Markus Mattes weiter bei uns bleibt, war für mich sehr erfreulich, da er mich in den letzten Jahren weiterentwickelt hat und ich zu ihm eine gute Vertrauensbasis habe. Das hat es für mich noch mal einfacher gemacht. Einen weiteren Impuls habe ich auch von meiner Frau bekommen, die sich, wie ich auch, sehr wohl fühlt hier in Eichstätt und total dafür war, dass ich verlängere. Für mich ist Eichstätt schon zur zweiten Heimat geworden2, lässt uns "Faber" wissen., der in diesen Tagen seine sechste Saison hier in Eichstätt fix gemacht hat.


"Faber ist nicht nur wegen seiner Tore sehr wichtig fürs Team, entsprechend freut es mich, dass er weiterhin unsere Farben trägt", schätzt unser Trainer nicht nur Fabians bislang 12 Tore und seinen Stellenwert in der Mannschaft, sondern auch, dass er in der kommenden Saison weiterhin "Grün" tragen wird.


Sportvorstand Hans Benz kann Fabian und Markus nur zustimmen: "Mit einem so wichtigen Mann wie Fabi zu verlängern war ein sehr wichtiges Zeichen für uns und es hat bestimmt auch eine Wirkung auf kommende Gespräche. Fabians Wert zeigt sich für mich nicht nur in seinen Offensivqualitäten, er ist auch als Mensch für die Mannschaft sehr wichtig. Zusammen mit Kapitän Benjamin Schmidramsl bildet er zwei bedeutende Eckpfeilerim Team und deshalb bin ich sehr froh darüber, dass wir mit ihm in die neue Saison gehen können. Wir wissen, was wir an ihm haben."


Doch damit nicht genug. Das Team um Trainer Markus Mattes weilt derzeit im Trainingslager am Gardasee, auf das sich nicht nur unsere Nummer 10 schon ziemlich gefreut haben dürfte: "Ich verspreche mir vielerlei vom Trainingslager. Wir wollen als Team an den guten Trainingsspielen anknüpfen und nun im spielerischen und taktischen Bereich für den letzten Feinschliff sorgen. Uns erwarten also nicht nur fünf Tage Training, sondern auch ein bisschen Gaudi. Schließlich sind wir nicht nur auf dem Platz ein Team, sondern auch neben dem Platz", macht Fabian nochmals den Teamgeist der Jungs deutlich und denkt dabei auch an das kommende Dart-Turnier.


Wir wünschen Fabi und den Jungs ein erfolgreiches Trainingslager in Malcesine und freuen uns auf viele weitere Tore von unserer Nummer 10.