450 Zuschauer waren zum Benefizspiel für den schwer erkrankten Simon Pfäffl nach Denkendorf gewonnen und sie wurden auch gut unterhalten. Der VfB Eichstätt hatte bis auf die verletzten Lucas Schraufstetter und Fabian Schäll seinen kompletten Regionalligakader aufgeboten und führte zur Halbzeit bereits mit 9:0. Nach dem Seitenwechsel kam etwas Sand in das Getriebe und die tapfer abwehrenden Gastgeber konnten fast dreißig Minuten weitere Gegentore vermeiden. Der VfB konnte dann doch noch vier Treffer erzielen, ehe den Gastgebern in der Schlussminute der verdiente Ehrentreffer gelang.

 

   

nächste Termine  

01.07.2018 / 15:30 Uhr
VfB - 1.FC Köln
   

TopSponsor  

   

BFV  

RL Banner Liveticker 150

Bayernliga Pur 150

Logo Regionalliga Bayern 150

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok